79 Lebensfragen zur Selbsterkenntnis und Selbstreflektion [+Übungen]

Affirmationen Gründe Anwendung Zweck

Wer sich selbst gut kennt, führt ein bewussteres Leben, entsprechend seiner Werte. Ein authentisches und ehrliches Leben, entsprechend seiner Werte.

Das ist es, was wir uns alle wünschen.

Nachfolgend deshalb eine umfangreiche Liste mit Lebensfragen und Impulsen zum Nachdenken. Achtung: Wenn eine Frage unangenehm ist, dann lohnt es sich dort besonders nachzuschauen. Also überspring sie nicht einfach, sondern nimm dir Zeit dafür.

Mit den Lebensfragen ist es dabei ähnlich wie beim Dehnen. Es nützt dir nichts, wenn du versuchst alles auf ein mal zu schaffen. Mach viel lieber eine Gewohnheit draus und gehe immer ein Stückchen weiter. Dann hast du auch langfristig etwas davon.

Speichere dir die Liste der Lebensfragen gerne ab oder druck sie dir aus. Dann bleibt es nicht nur beim heutigen Impuls. Und jetzt viel Spaß und Erfolg!


Impulse für Lebensfragen und zur Selbstreflexion:

  1. Bin ich eher liebevoll oder streng mit mir selbst?
  2. Wann wurde ich verletzt? Wie habe ich gelernt damit umzugehen?
  3. Mit welchem Freund wäre ich gern noch in Kontakt? Was habe ich an ihm gemocht?
  4. In welchen Lebenssituationen nehme ich eine offene und tolerante Haltung ein?
  5. Worin vergleiche ich mich mit anderen?
  6. Was fällt mir unglaublich schwierig? Und ist das in Ordnung für mich?
  7. Sind mir Einzigartigkeit und Individualität wichtig?
  8. Wie wichtig ist mir Macht? Strebe ich danach?
  9. Was sind meine größten Schwächen? Habe ich diese akzeptiert oder möchte ich daran arbeiten?
  10. Welchen Lebenssituationen begegne ich eher traditionell und konservativ?
  11. Wie helfe ich anderen, die meine Hilfe benötigen?
  12. Welche eine Sache in meinem Einflussbereich würde mein Leben am meisten positiv verändern?
  13. Was fällt mir leicht? Und wie setze ich es für mich und andere ein?
  14. Wie würde mein ideales Leben aussehen?
  15. Wie sieht das perfekte Arbeitsleben für mich aus?
  16. Welche Hürden habe ich gemeistert und was habe ich dadurch gelernt, was ich mit anderen teilen kann?
  17. Wen würde ich gern mehr unterstützen?
  18. Warum ist die Welt durch mich ein besserer Ort?
  19. Welches Vermächtnis möchte ich meinen Nachfahren hinterlassen?
  20. Wie stelle ich mir mein perfektes Leben vor? Und wie weit bin ich davon entfernt?
  21. Was war die bisher größte Überraschung in meinem Leben?
    Stelle dir bildlich vor was passiert ist. Wer oder was hat dich überrascht? Warum war es so besonders für dich?
  22. Wen mag ich unglaublich gern, obwohl oder gerade weil er ganz anders ist als ich?
  23. In welchen Rollen fühle ich mich besonders wohl? Warum?
  24. Wovor habe ich am meisten Angst? Wovor hält sie mich zurück?
  25. Was bringt mich zum Lachen? Ist es Bestandteil meines Lebens?
  26. Welches Thema fasziniert mich? Worüber möchte ich gerne mehr erfahren?
  27. Was empfinde ich als besonders entspannend?
    Was löst ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit in dir aus. Wann hast du es das letzte mal gemacht? Vielleicht lohnt es sich eine Gewohnheit daraus werden zu lassen.
  28. Was, wenn ich morgen sterben würde? Wer würde um mich trauern?
    Stell dir deine Beerdigung bildlich vor. Wer ist anwesend? Wer trauert um dich? Was würde man an deinem Grab über dich und dein Leben sagen?
  29. Was fällt mir leichter: erklären oder verstehen?
  30. Ist das Leben vorher bestimmt (determiniert) oder bestimme ich selbst?
    Gibt es dir Kraft zu wissen, dass alles vorherbestimmt ist oder macht es dich ohnmächtig? Glaubst du alles liegt in deinen eigenen Händen und du bist deines eigenen Glückes Schmied?
  31. Wenn ich ein Tier wäre, welches wäre ich? Warum gerade dieses?
    Welche Eigenschaften siehst du an dir, die du auch in dem Tier siehst? Was sind eure Gemeinsamkeiten? Was gefällt dir daran?
  32. Wofür würde ich demonstrieren gehen? Was ist mir besonders wichtig zu erhalten. Was ist dir so wichtig dass du öffentlich Position dazu beziehst? Welches Recht ist dir so kostbar, dass du dafür kämpfen würdest?
  33. Wann war ich zuletzt im Flow? In welchen Momenten löst sich die Zeit in Luft auf?
  34. Welche eine Sache sehe ich heute anders als früher? Was hat sich geändert?
    Du kannst an einem Punkt in deinem Leben A gesagt haben und an einem anderen Punkt B – die beiden sind das exakte Gegenteil voneinander. Und beide Male standest zu 100% zu deiner Antwort. Was ist so eine Sache für dich?
  35. Welche schlechte Eigenschaften meiner Eltern trage ich auch in mir?
  36. In welchen Situationen fühle ich mich so richtig lebendig?
  37. Macht mich meine Arbeit glücklich? Würde ich lieber etwas anderes tun?
  38. Welche Eigenschaft bewundere ich an meinen Eltern?
  39. Wofür lohnt es sich zu kämpfen und zu leiden?
  40. Was schadet mir? Worauf sollte ich verzichten?
  41. Was ist meine erste Erinnerung?
    Beschreibe sie so detailliert wie möglich? Wo bist du und was machst du? Mit wem?
  42. Bin ich jemand, der mehr gibt oder mehr nimmt?
  43. Was ist dein Lieblingszitat? Warum ist es für dich von Bedeutung?
  44. Was würde mir gut tun? Und warum tue ich es nicht?
  45. Welche Talente sehen andere in mir? Nutze ich sie für mich?
  46. Was wollte ich werden als ich ein Kind war?
  47. Was fällt mir schwer loszulassen? Warum?
  48. Was würde ich tun, wenn ich nicht scheitern könnte?
  49. Was möchte ich noch lernen?
  50. Was würde ich tun, wenn Geld in meinem Leben keine Rolle spielen würde?
  51. Wie und wo möchte ich meine Kreativität entfalten?
  52. Was würde ich gerne erschaffen? Was sollte es geben auf dieser Welt?
  53. Wohin investiere ich Zeit und Energie? Warum?
  54. Was würde ich am meisten bereuen, wenn ich immer auf Nummer sicher gehe?
  55. Was habe ich erreicht worauf bin ich besonders stolz in?
  56. Was möchtest du in der Welt verändern? Wie bringst du dich ein?
  57. Bin ich mir selbst und meinen Werten treu? Handle ich nach meinen Idealen?
    Definiere die für dich wichtigsten Werte und überlege dir drei Beispiele, wann du zuletzt im Einklang mit deinen Werten gehandelt hast.
  58. Wann hatte ich zuletzt eine starke Haltung eingenommen und mich nicht davon abbringen lassen?
    Beschreibe einen Moment, in dem du anderer Meinung warst als deine Mitmenschen. Wie hat es sich angefühlt?
  59. Zu wem schaue ich auf? Warum?
    Welche Eigenschaft bewunderst du in einem anderen Menschen? Was inspiriert dich daran? Wie möchtest du diese Eigenschaft auch in deinem Leben kultivieren?
  60. Welche Mission verfolge ich im Leben? Was ist meine Aufgabe?
    Hast du bereits einen Sinn in deinem Leben gefunden? Wenn nein, wann möchtest du dich dieser Fragen widmen?
  61. Gibt es etwas, das ich bereue? Was hätte ich anders gemacht?
  62. Bin ich eher introvertiert oder extrovertiert? Bin ich damit im Einklang?
  63. Welche Probleme machen mir Spaß zu lösen?
  64. Gibt es für mich einen Unterschied zwischen der Liebe für andere Menschen und der Liebe zu deiner Arbeit? Worin liegt er?
  65. Finde ich es schlimmer, etwas nicht zu schaffen oder es nie zu probieren?
    Bist du jemand, der sich viel traut und auch gerne mal scheitert um wieder aufzustehen und es noch mal zu probieren? Oder gehst du lieber auf Nummer sicher und tust nur, was du dir auch zutraust?
  66. Urteile ich schnell über andere?
    Erinnere dich an einen Freund oder einen Bekannten, den du zuerst falsch eingeschätzt hast. Der sich dann aber als treu und liebenswert herausgestellt hat.
  67. Sind meine Gedanken hauptsächlich in der Vergangenheit, in der Gegenwart oder in der Zukunft? Warum?
  68. Welchen Bereich meines Lebens möchte ich weiterentwickeln? Warum gerade diesen?
  69. Würde ich wissen wollen, wann ich sterbe? Würde ich dann ein anderes Leben führen?
  70. Wenn ich nur noch ein Jahr zum Leben hätte, was würde ich machen?
  71. Lasse ich mich eher treiben und das Leben geschehen oder habe ich lieber die Zügel in der Hand? Was sind die Vor- und Nachteile beider Lebensweisen?
  72. Was würde ich gern häufiger tun?
  73. Welche Eigenschaft bewundere ich an anderen? Warum?
    Kennst du jemanden, dessen Fähigkeiten du bewunderst? Was fasziniert dich daran? Und hast du vielleicht auch so eine Qualität, die andere an die bewundern?
  74. Wie pflege ich mein Selbstwertgefühl?
    Beschreibe eine Situation in der du abgelehnt oder ignoriert wurdest. Wie hat es sich angefühlt? Was hat es mit deinem Selbstwertgefühl gemacht und wie hast du zu einem gesunden Selbstwert zurückgefunden?
  75. Wenn ich meinem Ich von vor 10 Jahren begegnen würde. Was würde ich ihm mitteilen?
    Wie könnte dein altes Ich von dir lernen. Was hast du erreicht, erlebt, erkannt, geschafft?
  76. In welchen Momenten bin ich unehrlich zu mir? Wann verbiege ich mich?
    Denke an einen oder mehrere Moment, an denen du dich verstellt hast, an denen du unehrlich zu dir warst. Was hat dazu geführt? Wie kannst du nächstes mal anders handeln?
  77. Was sind meine Stärken? Worin bin ich wirklich gut?
    Denke an die Momente, in denen dich jemand gelobt hat. In denen du besonders Stolz warst auf deine Leistung oder dein Handeln. Wann war das? Warum hat es sich so gut angefühlt?
  78. Wofür in meinem Leben bin ich besonders dankbar? Warum?
    Was ist gerade schön in meinem Leben? Was würde ich wirklich missen, wenn es nicht mehr da wäre?
  79. Wie wichtig sind mir Materielle Dinge?
    Was brauche ich wirklich für ein glückliches und zufriedenes Leben? Welche Gegenstände und materiellen Dinge sind wirklich wichtig für mein Leben?
  80. Wer bedeutet mir gerade am meisten in meinem Leben?
    Wenn morgen alle, die du kennst sterben würden. Wen würdest du ein letztes mal besuchen? Mit wem würdest du Zeit verbringen wollen?
  81. Was ist meine schönste Kindheitserinnerung?
    Erinnere dich an deine schönste Kindheitserinnerung. Was machst du dort? Was macht diese Erinnerung so besonders und ist es dir auch heute noch wichtig?
  82. Wie knüpfe ich Freundschaften?
    Gehst du auf Menschen zu oder gehen andere eher auf dich zu? Wie hast du deinen besten Freund/deine beste Freundin kennengelernt?
  83. Was bedeutet Freundschaft für mich?
    Was macht eine gute Freundschaft aus? Wie kannst du ein guter Freund sein?
  84. Wie wichtig ist mir, was andere von mir denken?
    Legst du Wert drauf, was andere von dir halten? Wieso? Stelle dir ein Leben vor, in dem es dir egal wäre. Was würdest du anders machen?
  85. Was will ich erreichen? Wonach strebe ich im Leben?
Gestaltung ist Haltung Demonstration Werte Liste Lebensfragen

Lebensfragen Fazit

Lebensfragen können es ganz schön in sich haben. Besonders Fragen, die man gerne mal überspringen möchte, sind besonders wertvoll und wirksam, um mehr über sich selbst zu erfahren und zu lernen.

Taste dich langsam ran und beantworte Stück für ein Stück immer ein paar mehr Lebensfragen, bis du alle durch hast. Danach wirst du mehr über dich selbst wissen. Vesrprochen.

Und wenn ich eine gute Frage vergessen habe, füg sie mir gern in den Kommentaren hinzu.

Bücher mit Inspirationen zu Lebensfragen:


Weitere Bücher zur Sinnfrage:

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Nicht verpassen!
Die besten Tools für ein besseres Leben wöchentlich in deinem Postfach. In nur 3min gelesen.
100% Spam Free